UA-45362839-2
M2C............................... Geschlossene Kreisläufe Geschlossene Kreisläufe
© M2 Consulting GmbH

Ersatz von Neuware

Diese  

Vorhaben  

funktionieren  

in  

Kunststoff-Anwendungen,  

die  

vom  

Produzenten  

bis

zum  

Entsorger  

gut  

koordiniert  

am  

Markt  

platziert  

sind.  

Beispiele  

dafür  

sind  

etwa  

Kisten

für Obst und Gemüse, oder auch die HDPE-Milchflasche in Großbritannien.

Meist   gehen   mit   dem   Wiederverwenden   der   Rezyklate   in   solchen   Anwendungen   auch Lebensmittel-Kontaktzulassungen   einher.   Über   die   EU   Nr.   282/2008    ist   genau   geregelt, wie      das      funktionieren      kann.      In      Zusammenarbeit      mit      Behörden      wie      EFSA ( www.efsa.europa.eu )     und     AGES     ( www.ages.at )     bemühen     wir     uns,     hier     weitere internationale Ansätze zu finden und über Upcycling -Versuche umzusetzen.

Waschprozesse

Natürlich    

spielen    

in    

der    

Kreislaufführung    

von    

Rohstoffen    

auch    

immer    

wieder

Waschprozesse  

eine  

wichtige  

Rolle.  

Aber  

auch  

auf  

den  

Objekten  

befindliche  

Etiketten

können die Rezyklierfähigkeit massiv beeinträchtigen.

Wir   freuen   uns   auf   ein   Gespräch   mit   ihnen,   um   unsere   Erfahrungen   dazu   auszutauschen und   Wege   für   eine   Umsetzung   ihrer   Produkte   in   Abstimmung   mit   den   Behörden   zu finden.
Innovationen aus Kunststoff M2 Consulting GmbH
Rohstoffe,    Formulierungen,    Umsetzung    &    Märkte neue   Produkte,   neue   Prozesse,   neue   Anwendungen Marketing & begleitende Markteinführung
Wir beraten sie gerne
Wir beraten sie gerne
M2C............................... Geschlossene Kreisläufe Geschlossene Kreisläufe
© M2 Consulting GmbH

Ersatz von Neuware

Diese  

Vorhaben  

funktionieren  

in  

Kunststoff-Anwendungen,  

die

vom  

Produzenten  

bis  

zum  

Entsorger  

gut  

koordiniert  

am  

Markt

platziert  

sind.  

Beispiele  

dafür  

sind  

etwa  

Kisten  

für  

Obst  

und

Gemüse, oder auch die HDPE-Milchflasche in Großbritannien.

Meist    gehen    mit    dem    Wiederverwenden    der    Rezyklate    in solchen   Anwendungen   auch   Lebensmittel-Kontaktzulassungen einher.   Über   die   EU   Nr.   282/2008    ist   genau   geregelt,   wie   das funktionieren    kann.    In    Zusammenarbeit    mit    Behörden    wie EFSA   ( www.efsa.europa.eu )   und   AGES   ( www.ages.at )   bemühen wir   uns,   hier   weitere   internationale   Ansätze   zu   finden   und   über Upcycling -Versuche umzusetzen.

Waschprozesse

Natürlich  

spielen  

in  

der  

Kreislaufführung  

von  

Rohstoffen  

auch

immer  

wieder  

Waschprozesse  

eine  

wichtige  

Rolle.  

Aber  

auch

auf     

den     

Objekten     

befindliche     

Etiketten     

können     

die

Rezyklierfähigkeit massiv beeinträchtigen.

Wir    freuen    uns    auf    ein    Gespräch    mit    ihnen,    um    unsere Erfahrungen      dazu      auszutauschen      und      Wege      für      eine Umsetzung   ihrer   Produkte   in   Abstimmung   mit   den   Behörden zu finden.
Innovationen aus Kunststoff M2 Consulting GmbH
Rohstoffe,     Formulierungen,     Umsetzung     &     Märkte     neue Produkte,   neue   Prozesse,   neue   Anwendungen   Marketing   & begleitende Markteinführung